PANORAMANNHEIM | WERKSCHAU VON HORST HAMANN

Über einen Zeitraum von zwei Jahren entstanden exklusiv für das Radisson Blu Hotel, Mannheim drei Werkgruppen. Hierfür hat der gebürtige Mannheimer seine Heimatstadt neu untersucht und abgelichtet. Zu sehen sind die für Hamann typischen Verticals, sowie noch nie gezeigte horizontale Triptychen. Für die ergänzende Porträt-Galerie  “TeamWork” hat Hamann 162  Mitarbeiter portraitiert, die an der Entwicklung und Entstehung Quartiers Q 6 Q 7, in dem das Hotel sich befindet, mitgewirkt haben. Insgesamt verteilen sich mehrere hundert Exponate in den Zimmern und auf den Fluren. Eine extreme Herausforderung für den Fotografen, handelt es  sich doch bei den neuen Arbeiten ausschliesslich um Unikate. Jedes Zimmer wird zur Privat-Galerie mit originaler Fotokunst.

Three groups of work have been created for this project over a period of two years. Therefore, the native Mannheimer has re-examined and re-photographed his home town. Hamann’s typical ‘verticals’ are on display together with horizontal triptych compositions never seen before. For the complementary portrait series ‘TeamWork’, Hamann has photographed 162 co-workers and individuals. There are several hundred photographs scattered around the rooms and corridors. For Horst Hamann an extrem challenge since all images are one of a kind prints. Every room becomes an individual private gallery with original photographic art on each wall.

HORST HAMANN

Horst Hamann, 1958 in Mannheim geboren, fotografiert seit seinem elften Lebensjahr. Die Hälfte seines Lebens hat er in den USA verbracht. Er wird immer wieder als „Erfinder“ der vertikalen Fotografie bezeichnet. Die New York Times nennt ihn ein „Genie der Komposition“. Das Museum of the City of New York ehrt ihn als ersten deutschen Fotografen mit einer sechsmonatigen Einzelausstellung. Horst Hamann ist Autor von mehr als 30 Büchern. Seine “Verticals” gelten als Meilenstein in der Fotografie. Der Bildband „New York Vertical“ wird zum weltweiten Bestseller. 2015 erhält er, für “ANY - Absolut NY” , den Deutschen Fotobuchpreis.

Horst Hamann was born in Mannheim in 1958 and has been taking photographs since he was 11. He has spent half of his life in the United States. He is often referred to as the ‘inventor’ of vertical photography. The New York Times has named him a ‘genius of composition’. The Museum of the City of New York has honoured him as the first German photographer with a six-month solo-exhibition. Horst Hamann is the author of more than 30 books. His ‘verticals’ are milestones in the world of photography. The book ‘New York Vertical’ became a worldwide best seller. In 2015, he receives the German Fotobuch Award for his book ‘Absolut New York’.